Einführungstag für die neuen Studierenden der drei Masterstudiengänge des Frankreich-Zentrums

Mittwoch, 14. Dezember 2016 | 

Am 7. Oktober 2016 fand der diesjährige Einführungstag für die 52 neuen Master-Studierenden des Frankreich-Zentrums statt. Davon traten 12 das Studium im Master Deutsch-Französische Journalistik an, 16 im Master Interkulturelle Studien – Deutschland und Frankreich und 24 im Master Internationale Wirtschaftsbeziehungen.

Die Inforveranstaltung

Der Tag begann mit allgemeinen und studiengangsspezifischen Inforunden, begleitet von einem kleinen Frühstücksbuffet. Dr. Alain Peter und Cynthia Barbin vom Centre universitaire d’enseignement du journalisme (Cuej), dem französischen Kooperationspartner an der Université de Strasbourg im Rahmen des Masters Deutsch-Französische Journalistik, nahmen an diesem Vormittag ebenfalls teil und konnten die neuen Journalistikstudierenden auch begrüßen und über das Cuej informieren.

Begrüßung durch Eva Coydon (Geschäftsführerin des Frankreich-Zentrums)

Begrüßung durch Eva Coydon (Geschäftsführerin des Frankreich-Zentrums)

 

Guilhem Fernandez (Studienkoordinator am Frankreich-Zentrum), Cinthya Barbin und Dr. Alain Peter (beide vom Cuej), v.l.

Guilhem Fernandez (Studienkoordinator am Frankreich-Zentrum), Cinthya Barbin und Dr. Alain Peter (beide vom Cuej), v.l.

 

Das Geocaching

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen in der Mensa stand eine Stadttour der besonderen Art an: die Studierenden wurden in 5er Gruppen aufgeteilt und im Rahmen einer Geocaching-Tour durch Freiburg und die Universität geschickt. Um die insgesamt 16 Stationen zu erreichen mussten verschiedene Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Von der Konviktstraße über den Münsterplatz bis hin zur Unibibliothek lernten die TeilnehmerInnen die wichtigsten Plätze Freiburgs kennen und erhielten bei jeder Station interessante und den meisten Freiburgern unbekannte Informationen über die Stadt. Ziel war es natürlich, dies besonders schnell zu schaffen. Sonderpunkte wurden aber auch für das beste Gruppenfoto, die meisten Frankreich-Bezügen und die meisten Brunnenfotos vergeben.

Hier eine kleine Auswahl der schönsten Frankreich-Bezüge:

img-20161007-wa0191img-20161007-wa0421img-20161007-wa0152img-20161007-wa0014img-20161007-wa0020img-20161007-wa0021img-20161007-wa0212img-20161007-wa0382img-20161007-wa0426

Und der tollen Gruppenfotos:

9765-echtes-gruppenfoto432_21

 

Kaffee und Kuchen

Gegen 15:30 Uhr trafen die ersten Gruppen am alten Wiehre-Bahnhof, dem Endpunkt des Geocachings ein. Von dort aus gab es einen dreivertelstündigen Spaziergang durch den Wald zum Gasthaus Kybfelsen in Günterstal, wo alle mit wohlverdientem Kaffee und Kuchen belohnt wurden. In diesem Rahmen fand auch die Auswertung der Stadtralley statt, nach der sich die Gruppe Nr. 5 als große Gewinnerin herausstellte. Eine Preisverleihung und eine kurze Präsentation über Freiburg ließ den Tag ehrenvoll ausklingen.

kybfelsen-2

kybfelsen

 

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com