Jeanne d’Arc – Nationalheldin der vielen Interpretationen

Montag, 17. August 2020 | 

2020_Daub_Jeanned_d_Arc_Wahlplakat

Als französische Nationalheilige ist Jeanne d’Arc heute überall bekannt. Ihre wahre Geschichte ist mehr als gut dokumentiert und trotzdem hat sie über die Jahrhunderte viel Spielraum für neue Interpretationen gelassen. Zuletzt hat besonders die rechtspopulistische Partei „Rassemblement National“ die Jungfrau von Orléans für sich beansprucht.

Maike Daub, Studentin im Masterstudiengang „Deutsch-französische Journalistik“, hat im Dossier „Nationalhelden – Mythos und Missbrauch“ der Zeitschrift „OST-WEST. Europäische Perspektiven“ (OWEP) einen Artikel veröffentlicht zum Thema „Jeanne d’Arc – Nationalheldin der vielen Interpretationen“. Die Ausgabe OWEP 3/2020 und der Artikel von Maike Daub sind hier einsehbar:

OWEP_2020_3_Inhaltsverzeichnis+Artikel_Daub

owep_03_2020_U1_120820

Thema: Beiträge von Studierenden, Deutsch-Französische Journalistik | Kommentare geschlossen

Gehen oder bleiben?

Donnerstag, 13. August 2020 | 

PHOL6759

Diese Frage stellte sich Studierenden während der Coronakrise (insbesondere der internationalen Studiengänge des Frankreich-Zentrums) gleich in mehrfacher Hinsicht. Je eine Studentin der beiden aktuell am Frankreich-Zentrum eingeschriebenen Masterjahrgänge berichten von ihren Erfahrungen, den Ängsten und Befürchtungen, die ihren Alltag während der Krise begleitet haben, aber auch von den unerwartet positiven Nebenwirkungen. weiter…

Thema: Allgemein, Studiengänge | Kommentare geschlossen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com